3 Tipps, wie Sie Ihre Kundenkommunikation verbessern

Kundenkommunikation

Marketing ist Kommunikation. Verbessern Sie Ihre Kundenkommunikation mit unseren 3 Tipps und profitieren Sie von einem effektiven Marketing.

Wie Sie Ihre Kundenkommunikation verbessern

Geschickt mit Kunden kommunizieren steht im Mittelpunkt aller Marketingmaßnahmen. Dafür stehen Ihnen heute mehr Möglichkeiten zur Verfügung als noch vor wenigen Jahrzehnten. Soziale Netzwerke, Onlineshops, E-Mail, die Liste ist lang. Das macht die Sache aber nicht unbedingt einfacher.

Denn mit dem Zuwachs an Kommunikationsmöglichkeiten sind auch die Erwartungen der Kunden gestiegen. Möchten Sie diese erfüllen, setzen Sie sich am besten mit den zentralen Mechanismen von Kundenkommunikation auseinander.

1.Personalisiertes Marketing – ein Kernelement

Eine persönliche Ansprache schafft Nähe und erhöht die Bereitschaft zuzuhören. Das lässt sich bereits im Alltag beobachten. Nutzen Sie diesen Effekt, indem Sie Ihr Marketing personalisieren. Ein erster Schritt dazu ist die Verwendung von Namen in Briefen, E-Mails oder anderen Werbemitteln.

Geben Sie dem Adressaten das Gefühl, er sei persönlich angesprochen, indem Sie Inhalte auf ihn abstimmen. Das kann von der Auflistung persönlicher Ansprechpartner bis hin zu der Ausrichtung von Produkten und Leistungen auf den jeweiligen Empfänger reichen. Bemühen Sie sich dabei um Glaubwürdigkeit. Eine persönliche Anrede im Betreff einer Werbe-Mail wirkt schnell unseriös.

2. Nutzen Sie die Vorteile von Print

Ohne Internet ist Werbung heute kaum noch denkbar. Das bedeutet aber nicht, auf Print gänzlich zu verzichten. Flyer, Broschüren und Briefe, die sich anfassen lassen, stechen aus der Flut an Informationen heraus, mit denen Menschen jeden Tag im Internet konfrontiert sind. Dies lässt sich vor allem für Werbung innerhalb einer bestimmten Region ausnutzen. Auch hier bietet es sich an, mit Personalisierungen zu arbeiten.

Um über Print-Marketing erfolgreich mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren, sollten Sie diese zu einer Reaktion herausfordern, zum Beispiel über Antwortkarten oder Coupons.

3. Betreiben Sie Crossmedia-Marketing

Viele Personen halten sich tagtäglich auf verschiedensten Kanälen auf. Die Palette reicht von sozialen Netzwerken über das Radio bis hin zum Fernsehen. Allein im Internet ist das Angebot an Portalen und Seiten für die Kommunikation im Netz kaum überschaubar. Unternehmen, die sich in dieser Situation auf ein Medium beschränken, verlieren schnell den Anschluss.

Seien Sie stattdessen auf mehreren Kanälen präsent und verknüpfen sie diese im Rahmen Ihrer Werbeaktivitäten gezielt miteinander. So holen Sie Ihre Zielgruppe dort ab, wo sie sich aufhält, und geben ihr mehr Möglichkeiten zur Kommunikation mit Ihrem Unternehmen. Ermöglichen Sie Ihren Adressaten auch „verlustfrei“ von einem zu einem anderen Kanal zu wechseln und beispielsweise einen Verkaufsvorgang auf Ihrer Webseite zu starten und in Ihrem Onlineshop zu Ende zu bringen.

Erfolgreiche Kommunikation sorgt für neue Kunden

Effektiv mit Kunden und potenziellen Kunden zu kommunizieren, heißt dort präsent zu sein, wo sich diese aufhalten, den richtigen Ton zu treffen und die richtigen Argumente zu finden. Es bedeutet auch, Ihre Kommunikation regelmäßig zu optimieren. So bleiben Ihnen Ihre Gesprächspartner treu.


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.