Warum Zeitungswerbung zuverlässig und nachhaltig wirkt

img_5976_bb

Seit jeher bietet die Zeitung optimale Bedingungen für Ihre Kundenwerbung. Wir haben die 5 wichtigsten Vorteile der Zeitungswerbung für Sie zusammengefasst.

1. Glaubwürdigkeit: Die Tageszeitung gilt immer noch als das Nachrichtenmedium schlechthin. Über Jahrzehnte hinweg hat sie sich zu einer vertrauenswürdigen und zuverlässigen Quelle entwickelt. Was in der Zeitung geschrieben steht, genießt einen ehrlichen Ruf. Machen Sie sich diese positiven Mechanismen zum Nutzen. Das seriöse Image der Zeitung überträgt sich nicht nur auf die Anzeige, sondern auch auf Ihr Unternehmen.

2. Große Reichweite: 59,2 Prozent der Deutschen schlagen täglich ihre Zeitung auf. Heutzutage wird die Printausgabe durch die technologischen Möglichkeiten ergänzt. Und neue Medien wie Apps, ePapers und die Onlineversion der Zeitung vergrößern die Anzahl der potenziellen Kunden um ein Vielfaches. Dies beschert Ihrem Unternehmen zusätzliche Werbekontakte und steigert den Bekanntheitsgrad, gerade auch bei der jüngeren Generation.

3. Zeitungsanzeigen bleiben im Kopf: Beim Zeitunglesen sind Auge und Gehirn höchst aktiv und der Leser ist hochkonzentriert. Diese fokussierte Aufmerksamkeit kommt auch der Werbung zugute. Der Betrachteranteil liegt bei 90 Prozent. Beste Voraussetzungen für eine nachhaltige Verankerung Ihrer Werbebotschaften. Ein weiteres Plus: Zeitungswerbung wird besonders gut erinnert. Sieben Sekunden schenkt der Leser im Schnitt Ihrer Anzeige in der Zeitung. Ein sehr langer Werbekontakt. Und ein Indikator für ihre nachhaltige Wirksamkeit. Was in der Zeitung steht, merkt man sich besonders gut.

4. Werbung mit regionalem und thematischem Bezug: Regional- und Tageszeitungen sind für die Gesamtbevölkerung nach wie vor das mit Abstand wichtigste Medium in der Heimatregion. Immerhin halten 63 Prozent der Bundesbürger die Zeitung in diesem Zusammenhang für unverzichtbar. Sie können Ihre Werbung exakt dort schalten, wo sie auch von Interesse ist. Zu nennen sind in diesem Fall auch Special Interest Auflagen, wie z. B. Tourismusmagazine. Das zielgruppenorientierte Einsetzen Ihrer Werbung verringert die Streuverluste und erhöht die Aufmerksamkeit für regionale Produkte und Leistungen.

5. Besondere Positionierung: Als Inserent können Sie Ihre Anzeige auf einer bestimmten Seite oder innerhalb einer bestimmten Spalte positionieren lassen. Dies wird die Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen und ist verkaufstechnisch effektiver, da die Anzeige von potenziellen Käufern besser wahrgenommen wird. Natürlich wird ein Inserat kostengünstiger, wenn Sie das Medienhaus entscheiden lassen, wo Ihre Anzeige platziert wird. Durch kontinuierliche Schaltung von Werbeanzeigen, z. B. in jeder Samstagsausgabe einer Zeitung, immer an der gleichen Stelle, wächst das Vertrauen und das Markenbewusstsein. Bestenfalls wird Ihr Name mit einem Produkt oder einer Dienstleistung in der Region verbunden.

Zeitungswerbung lohnt sich also in vielerlei Hinsicht und sollte fester Bestandteil im Media-Mix Ihres Unternehmens sein. Insbesondere zu Geschäftseröffnungen, Produktvorstellungen oder auch zum Abverkauf sind Inserate in der Zeitung eine gute Möglichkeit um auf sich aufmerksam zu machen.

Extratipp: Auch der Werbeerfolg einer Zeitungsanzeige kann messbar gemacht werden. Und zwar indem Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung ausschließlich über die Zeitung bewerben und dies sonst nirgendwo bekannt machen. Des Weiteren können Sie sich eine zusätzliche E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anlegen, die ausschließlich in der Zeitungsanzeige veröffentlicht wird.


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.