Generieren Sie Leads von potentiellen Kunden

Eine ansprechende Website und attraktive Angebote alleine reichen für den Verkaufserfolg nicht aus. Sie benötigen aussagekräftige Kontaktdaten potentieller Kunden, sogenannte Leads, um ihr Angebot zu platzieren. Lesen Sie, wie Sie die Leads generieren können.

Das Double-Opt-In-Verfahren

Um Adressen neuer Kunden zu gewinnen müssen diese sich freiwillig bei Ihnen anmelden. Das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren stellt diese Freiwilligkeit der Konsumenten sicher. Sie müssen also Ihre potentiellen Kunden davon überzeugen, dass sie Ihnen vertrauen können, damit sie ihre aussagekräftigen Adressdaten bei Ihnen hinterlassen. Nur dann können Sie diese Adressdaten für Ihren Erfolg nutzbar machen. Bei diesem Verfahren ist es notwendig, rechtliche Aspekte zu befolgen über die Sie sich am besten mit einem Experten unterhalten.

Landingpage als Schlüssel zum Erfolg

Mit einer attraktiven Landingpage können Sie beispielweise Leads generieren. Dabei sollten sie ihrem Besucher deutlich vermitteln, mit wem er in Kontakt tritt und was ihm angeboten wird. Klar und ansprechend strukturiert und formuliert schafft das Vertrauen und er ist eher bereit seinen Namen und seine E-Mail-Adresse bei Ihnen zu hinterlassen.

Newsletter-Abos helfen weiter

Eine Landingpage eignet sich hervorragend dazu, ein Newsletter-Tool einzurichten. Bieten Sie Ihren Kunden interessante und inhaltsstarke Themen oder exklusive Angebote an, die er nutzen kann, wenn er sich mit seiner E-mail für Ihren Newsletter registriert. Sie können auch eine Rabatt-Aktion starten, die nur für E-Mail Subscriber gilt. Hilfreich sind auch Pop-Ups, die den Kunden zur Registrierung auffordern allerdings nicht zu aufdringlich.

Diskutieren Sie mit Ihren Kunden via E-Mail

Eine weitere Möglichkeit die E-Mail-Adresse Ihres Kunden in Ihre Datenbank einzupflegen besteht in einem Kommunikationskanal. Machen Sie auf Ihrer Landingpage das Angebot, Ihnen Kommentare zu Ihren Angeboten oder Services unter Angabe der Email-Adresse zu schreiben. Ein solcher Kommunikationskanal sollte aber auch von Ihrer Seite aktiv genutzt werden. Treten Sie mit Ihren Kunden in Kontakt, das schafft Vertrauen.

Schaffen Sie für Ihren Kunden einen Zusatznutzen

Geben Sie kostenlose Tipps zu einem für Ihre Kunden wichtigen Thema, zum Beispiel die Erstellung einer eigenen Homepage oder Wirkung eines professionell gestalteten und gedruckten Geschäftsbriefes. Für weitergehende Ratschläge muss Ihr Kunde seine E-Mail-Adresse hinterlassen. Weitere Möglichkeiten der Leadgewinnung sind Gewinnspiele oder Wettbewerbe.


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.