5 Tipps, wie Ihr Newsletter garantiert gelesen wird

E-Mail-Newsletter sind ein beliebtes Instrument der Kundenkommunikation. Diese 5 Tipps zur Gestaltung der einzelnen Newsletter-Elemente können Ihnen bei der Konzeption helfen.

Ein E-Mail-Newsletter ist nicht nur kostengünstig, sondern auch besonders effektiv. Da der Empfänger den Newsletter im Sinne von Permission Marketing aktiv abonniert hat und die Informationen erwünscht sind, gibt es kaum Streuverluste.

Wichtig für den Erfolg Ihres Newsletters ist natürlich der Inhalt – er muss für den Leser attraktiv sein. Aber auch die Darstellung dieser Inhalte ist entscheidend, also ein sinnvolles und ansprechendes Layout. Grundsätzlich muss ein Newsletter übersichtlich und leicht lesbar sein.

1. Die optimale Betreffzeile

Die Betreffzeile hat eine Schlüsselrolle inne: Sie entscheidet, ob der Empfänger Ihren Newsletter öffnet. Texten Sie die Betreffzeile nicht gleich zu Beginn. Stellen Sie erst den kompletten Newsletter fertig und entwerfen Sie anschließend in einem kleinen Brainstorming passende Betreffzeilen.

2. Text – die Newsletter-Artikel

Verwenden Sie Teasertexte, die den Artikelinhalt kurz anreißen und die Neugier des Lesers wecken. Die Landing Page mit dem ungekürzten Artikel ist verlinkt. Insgesamt sollten Sie darauf achten, dass der Leser den Text eher scannt als liest. Achten Sie also auf einfache Worte und kurze, prägnante Sätze.

3. Struktur – gegliedert und überschaubar

Wenn der Empfänger Ihren Newsletter öffnet, möchte er sich schnell einen Überblick über die Inhalte verschaffen. Zeigen Sie ihm, welchen Nutzen Ihr Newsletter bereitstellt, indem Sie für eine übersichtliche Gliederung sorgen. Aussagekräftige Überschriften helfen bei der Orientierung. Bei umfangreichen Newslettern kann ein Inhaltsverzeichnis die Navigation für den Leser erleichtern.

4. Links – Leser werden aktiv

Mit weiterführenden Links bieten Sie Ihrem Leser einen Mehrwert und verstärken den interaktiven Charakter des Newsletters. Animieren Sie Ihre Leser dazu, selbst aktiv zu werden und sich über die Links weiter zu informieren.

5. Layout – visueller Aufbau

Der erste Eindruck vom Newsletter ist besonders wichtig. Hier entscheidet der Leser, ob er weiterliest oder nicht. Für eine angenehme visuelle Orientierung hat sich ein kachelartiger Aufbau bewährt. Er bringt eine regelmäßige Struktur in Ihren Newsletter und grenzt die einzelnen Elemente voneinander ab.

Bilder sind ein wichtiges Gestaltungselement für E-Mail-Newsletter. Sie lenken den Blick Ihrer Leser, sprechen sie emotional an und bringen die Botschaft Ihres Angebots auf den Punkt. Achten Sie auf die Dateigröße, um lange Ladezeiten zu vermeiden.

Fazit: Ganz egal, ob Sie mit Ihrem Newsletter Ihr Image fördern wollen, Kunden binden oder die direkte Vermarktung von Produkten und Dienstleistern zum Ziel haben – der regelmäßige und direkte Kontakt zum Kunden ist wertvoll. Mit diesen acht unkomplizierten Tipps wird Ihr E-Mail-Newsletter zum Erfolg.

 


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.