Online KPIs – Jetzt entdecken!

Online KPIs – Jetzt entdecken!

Sie sind Online präsent und möchten herausfinden, ob Ihre Kunden dieses auch wertschätzen oder überhaupt wissen. Dazu müssen Sie Daten generieren, die Sie anschließend vergleichen. Indem Sie die für Ihr Business relevanten Online-KPIs definieren, garantieren Sie Ihren Erfolg im Internet.

Was ist ein KPI?

KPI ist das Kürzel für Key Performance Indicator – auf deutsch Leistungskennzahl. Online kommen KPIs hauptsächlich bei der Webanalyse zum Einsatz. Beispielsweise definieren Sie das KPI Ihrer Website als die Anzahl an wiederkehrenden Besuchern derselben. Vergleichen Sie monatlich dieses KPI, messen Sie, ob das Interesse an Ihrer Site steigt oder sinkt. Auf dieser Grundlage planen Sie Marketing-Kampagnen, die Ihre Website promoten.

Wie messe ich Online-KPIs?

Webtracking lautet hier das Zauberwort, Ob Sie nun Cookies oder Webanalyse-Tools verwenden, entscheiden Sie, nachdem Sie Ihre Online-KPIs gesetzt haben. Kompliziert wird die Definition und Messung, wenn Sie Online handeln, denn dann kommen betriebswirtschaftliche Aspekte ins Spiel. Wie viel Umsatz muss mein Webshop monatlich erwirtschaften, damit er Gewinne produziert? Welche Produktgruppen sind erfolgreich, welche muss ich eventuell abstoßen? Wie kann ich die Gestaltung optimieren, damit der Shop für eine bestimmte Zielgruppe attraktiv wird?

KPI und Online Pop-Up Store

Sie haben als Boutique-Besitzer mit einer Präsenz in Ihrem regionalen Online Pop-Up Store der Konkurrenz im Internet den Kampf angesagt. Nach einem halben Jahr müssen Sie wissen, ob Sie weiter dort werben möchten. Zum Glück ist die KPI-Messung hier ganz einfach. Sie bieten schließlich nur ausgewählte Artikel zur Reservierung im Pop-Up Store an. Ein Vergleich der Besucherzahlen Ihres Stores, der Reservierungen und der Verkaufszahlen verrät Ihnen, wie erfolgreich diese Marketing-Kampagne für Sie bislang war und ob sich eine weitere Investition lohnt.

Muss ich grundsätzlich Online-KPIs definieren?

Es macht immer Sinn, aus der Vielzahl an generierten Daten eines Analyse-Tools diejenigen herauszufiltern, die für mein Unternehmen oder meine Dienstleistung wichtig sind. Ansonsten verlieren Sie sich in den Schaugraphiken und ziehen im schlimmsten Fall falsche Schlüsse. Behalten Sie immer im Auge, dass Online- mit Offline-Werbung einher geht. Dank korrekter Online-KPIs können Sie auch Offline gezielter auf Ihre Kunden zugehen. Sie sind Lebensmittel-Einzelhändler und Ihr Blog mit Obstkuchen-Rezepten zeigt sich großer Beliebtheit? Werben Sie in einer Print-Anzeige für Ihr saisonales Früchte-Angebot – inklusive Link zum Blog!


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.