Erzielen Sie mit Direktverteilung Kaufimpulse – so geht´s

Die Direktverteilung von Werbemitteln setzt hohe Kaufimpulse und nutzt Ihrer Marke, wenn Sie die Kommunikationskanäle richtig nutzen. Lesen Sie, weshalb Direktverteilung gerade für lokal und regional agierende Unternehmen von Vorteil ist und wie sich Kreativität dabei lohnt.

Was ist Direktverteilung?

Unter Direktverteilung wird die Zustellung von Flyern, Werbeprospekten und Katalogen an private Haushalte verstanden. Kaum eine andere Form der Werbung verfügt über einen entsprechend hohen Einfluss auf die täglichen Kaufentscheidungen der Verbraucher. Die Direktverteilung erzielt eine hohe Reichweite, weil Prospekte in der Regel von mehreren Personen im Haushalt angeschaut werden. Die hohe Akzeptanz der Direktverteilung weckt dabei gezielt Kaufimpulse.

Auch kleine Werbebudgets können sich Direktverteilung leisten

Direktverteilung ist individuell, flexibel und kann einfach und termingetreu gesteuert, sowie regional präzise eingegrenzt werden. Das Preis-/Leistungsverhältnis bietet auch für alle Unternehmen, unabhängig von deren Werbebudget viele Möglichkeiten.

Werbung in der Direktverteilung muss auffallen

Damit Werbung den gewünschten Effekt erzielt, sollte ein Prospekt auffallen und dem Kunden im Gedächtnis bleiben. Diesen Effekt können Sie durch ein besonderes Format der Beilage, des Flyers oder durch einen gezielt eingesetzten Eye-Catcher erzeugen.

Werben Sie crossmedial

Nutzen Sie dabei Ihre digitalen Werbekanäle crossmedial, gleich ob es sich um E-Mailing, einen Newsletter oder um Ihr Soziales Netzwerk handelt und kündigen Sie Ihre Werbeaktion an. Bitten Sie Ihre Kunden um eine Rückmeldung durch ein Gewinnspiel oder einen Call-to-action-Button in auf Ihrer Homepage. So verstärken Sie die Wirkung Ihrer Direktverteilung.

Testen Sie den Erfolg der Direktverteilung

Testen Sie den Erfolg der Direktverteilung zunächst durch kleine Verteilmengen und agieren Sie dabei zeitlich individuell. Nutzen Sie auch die Tageszeitung mit ihrem hohen Vertrauensvorschuss als Vertriebskanal für ihre Prospekte oder Flyer. Mit soziodemografischen Daten lässt sich eine individuelle Verteilung auf eine spezielle Zielgruppe ermöglichen, das gleiche gilt für das Geomarketing, das eine zielgerichtete Streuung und Kundenansprache ermöglicht.


Schreiben Sie uns einen Kommentar

0 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.